Polyband-Splicen

Freche Fransen

Polybänder lassen sich perfekt in viele feine Fransen splicen. Mit dieser bunten und ausgefallenen Deko können Sie besonders Kinder begeistern. Dabei ist sie so einfach zu machen, dass die Nachwuchs-Künstler sie (fast) ganz alleine zaubern können. Also: An den Splicer, fertig, los!

Anleitung

Sie benötigen:

  • drei verschiedenfarbige Polybänder 
  • eine Schere 
  • einen Splicer

Dekorieren des Geschenks

Polyband-Fransen sind selbst schon ein außergewöhnlicher Hingucker. Für diese Geschenkdekoration sollten Sie deshalb die Bänder jeweils nur einmal um das Päckchen wickeln. Ordnen Sie sie parallel an und binden Sie sie auf der Oberseite jeweils mit einem Doppelknoten fest.

Tipp: Einen Splicer bekommen Sie für um die 10 Euro in Schreibwaren- oder Bastelläden.

Splicen des Polybandes

Setzen Sie den Splicer knapp nach dem Knoten an, drücken Sie ihn zusammen und ziehen Sie ihn am Band entlang bis über das Ende hinaus. Splicen Sie auf diese Weise alle sechs Bänder.

Übrigens: Auch bereits gekringelte Polybänder lassen sich splicen. Sie können diese zum Beispiel in Nestern anordnen. Probieren Sie es einfach aus.

Viel Spaß beim Experimentieren!